Treffen der Generationen

Am Mittwoch den 29. März 2017 fand in Frankfurt Sachsenhausen ein Treffen der Germania – Generationen statt. Der Einladung des Olympiasiegers von 1964, Dr. Bernhard Britting, sind viele Germanen gefolgt.

In einer Runde von 10 jugendlichen Germanen, sowie 20 erfahrenen Germanen (bis 92) wurden gemeinsame Erfahrungen in der Germania, sowie dem Rudersport ausgetauscht. Der zentrale Satz des Abends „Wir sind ein Verein und kein Studio“ bewegte die alle Mitglieder an diesem Abend. Jeder Anwesende hat die Gemeinschaft über seinen individuellen Werdegang informiert. Das besondere des gemeinsamen Abends war die Leidenschaft, mit welcher jeder Germane über persönliche Momente des Rudersports berichten konnte. Es sind die persönlichen Momente, welche wir im Verlauf der Jahre sammeln, welche uns nachhaltig erhalten bleiben.

Gemeinsam werden wir weiter an den besonderen Momenten, für jedes Mitglied in unserer Gesellschaft, arbeiten.

JK