T3+ Trainingslager in Kassel

Vom 08. bis 15. April verbrachte die T3+ Jugend Trainingsgruppe unter der Leitung von Jannik Riedel und Alexander Reul eine intensive Trainingswoche in Kassel. Untergebracht im Casseler Frauen-Ruder-Verein und mit der Fulda als Trainingsstrecke direkt vor der Haustür boten sich für die Sportler beste Trainingsbedingungen.

Begonnen hat der Trainingstag für die Athleten mit einem morgendlichen Lauf im Kasseler Stadtpark. Bei gutem Wetter konnten fast jeden Tag in zwei Einheiten, je nach Frühstück und Mittagessen, auf dem Wasser sowohl technische als auch physische Defizite unter persönlicher Betreuung erkannt und verbessert werden. Zusätzlich dazu besuchte die Trainingsgruppe zweimal das nahgelegene Aue-Bad, um durch leistungsorientiertes Schwimmtraining die allgemeine Fitness der Athleten zu verbessern.

Auch abseits der sportlichen Anteile konnte sich die T3+ Gruppe in dieser Woche weiterentwickeln. Insgesamt sind die Sportler nach dem Trainingslager also perfekt für die Regattasaison 2017 vorbereitet.

Alexander Reul