Fördermittel der Frankfurter Sportstiftung im Germania Clubhaus übergeben

Frankfurt, Germania Clubhaus

 

Am 14.7.2014 war erstmalig die Fördermittelübergabe in den Räumen der FRG Germania. Die Frankfurter Sportstiftung mit Frau Ilse Bechthold an der Spitze, übergab in einer kurzen feierlichen Stunde im Clubraum der Germania die jeweiligen Schecks für die einzelnen Sportler.

2014 waren es nur 10 Sportler, welche nach eingehender Überprüfung des Vorstandes der Sportstiftung, in den Genuss kommen, eine kleine finanzielle Zugabe zu bekommen. Vier Schwimmer, zwei Leichtathleten, eine Badmintonspielerin und drei Ruderer wurden mit einer großzügigen Unterstützung gefördert.

Die drei Ruderer sind die Germanen Jonas Kilthau, Jonathan Koch und Sven Keßler, welche von der Stiftung für ihre Leistungen der letzten Jahre prämiert wurden und wo der Förderantrag von unserem Cheftrainer so gestellt wurde, dass sich alle zielgerichtet um die Vergabe der olympischen Rollsitze in Rio bewerben. Das hatte den Vorstand der Stiftung überzeugt und wir sagen als Germania vielen Danke dafür.

 

FRG Pressestelle