Treffen jung und alt

Am Montag den 8. Juni trafen sich eine ganze Reihe von aktiven Leistungsportlern mit ehemals aktiven Rennruderern und anderen Kameraden der ‘Alten Herren’ zu einem zwanglosen Treffen, gemeinsamen Essen und Trinken zum gegenseitigen Gedankenaustausch und besserem Kennenlernen. Unter den alten Herren waren ebenfalls eine ganze Reihe von erfolgreichen WM- und Olympiateilnehmern und somit saßen eine menge “Medallien” nebeneinander an einem Tisch, die sonst sich eher nur auf dem Bootsplatz zufällig begegnen.

Es war eine Privatinitiative der Alten Herren, um den Kontakt zu unseren erfolgreichen Trainingsruderern aufzubauen und zu verbessern.
Erfreulicherweise folgten alle Ruderer und Ruderinnen mit ihrem Trainer Ralf Hollmann der Einladung in den “Klaane Sachsenhäuser”,  einer von Germanen seit Jahrzehnten besuchten Apfelwein-Kneipe.
Über das Treffen waren alle sehr zufrieden und bekräftigten die Absicht, den Kontakt weiter zu pflegen.

Wir wünschen weiterhin solche Initiativen und meinen, dass sich solche Treffen nicht nur auf Rennruderer beziehen sollten, sondern gerade bei den ‘Alten Herren’, die jahrelang aktiv Breitensport betreiben, sich in die Diskussion mit den aktiven jungen einmischen können.

Treffen jung und alt