Jonathan Koch gewinnt im leichten 4- den Vorlauf

Jonathan Koch hat mit seinen Ruderkameraden Lucas Schaefer, Tobias Franzmann und Schlagmann Lars Wichert den Vorlauf auf der Qualifikationsregatta fuer Olympia in Luzern gewonnen. Die schnell startenden Boote aus Japan und Ungarn konnten das deutsche Boot nicht aus der Ruhe bringen. Auf den zweiten 500 Metern uebernahmen Jonathan und Co die Fuehrung und bauten ihren Vorsprung ueber die naechsten 1000 Meter konsequent aus. Auf den letzten Metern wurden sie nicht mehr wesentlich gefordert und brachten den Vorlaufsieg mit einer komfortablen Zeitdifferenz von 6.5 Sekunden unter Dach und Fach. Morgen haben unsere Olympiaaspiranten einen freien Tag, um sich auf den alles entscheidenden Endlauf am 24.5. um 17:30 Uhr zu konzentrieren. Hier wird Ihnen mit Sicherheit von den starken Griechen, Russen und Spaniern, die sich im zweiten Vorlauf ein hartes Rennen ueber 2000 Meter lieferten, alles abverlangt werden. Es kuendigt sich bereits eines der haertesten Qualifikationsrennen an, bei dem es sicherlich um Bruchteile von Sekunden gehen wird.