Trainer Harald Blum erfolgreich in Luzern

Der Germane Harald Blum hat seine Spitzenathletin Anja Noske zu Gold im leichten Frauen Einer gefuehrt. Taktisch klug eingestellt zeigte sich die europaeische Meisterin Anja Noske im Finale. Von Beginn des Rennen kontrolierte Anja in Fuehrung liegend das starke Feld der leichten Ruderinnen. Mit der amtierenden Weltmeisterin Zoe McBride aus Neuseeland und der Silbermedaliengewinnerin von Brandenburg Runge Holmegaard aus Daenemark waren die besten Ruderinnen aus 2016 und 2015 im Feld. Unbeeindruckt hielt Anja ihre Fuehrung zu jeder 500 Metermarke im Rennen und siegte mit einer beindruckenden Zeit, die nur 10 Sekunden unter dem Weltrekord lag. Herzliche Glueckwuensche aus Frankfurt nach Saarbruecken.