Phillip Nonnast und Christoph Bub starten bei den IRA in der 1st Varsity

Der Saisonhoehepunkt der US Universitaeten, die Meisterschaft der Intercollegiate Rowing Association (IRA), findet dieses Wochenende am Mercer Lake in New Jersey statt. Mit Phillip Nonnast und Christoph Bub starten zwei Germanen prominent fuer ihre Universitaeten. Phillip Nonnast hat es als freshman (1. Jahr) geschafft in das erste Boot des Vorjahressiegers der Washington University zu kommen. Dies ist bei ueber 80 Ruderern aus vielen Nationen eine bemerkenswerte Leistung. Auch Christoph Bub rudert als sophmore (2. Jahr) in der ersten Mannschaft von Wisconsin University. Beide State Universitaeten haben mit ueber 80 schweren Ruderern die groesseten Programme in den USA. Waehrend Wahington University Sportstipendien vergibt und damit Topruderer aus Australien, Neuseeland, England, und Deutschland anzieht, rekrutiert Wisconsin Top Athleten aus anderen Sportarten wie Basketball und Football.  Washington gehoert zu den Topfavoriten auf dieser Meisterschaft. Wir wuenschen unseren Germanen viel Erfolg.