Gelungene Bewirtung der Germania während des Museumsuferfests

Während des Museumsuferfests vom 26. bis 28. August hat die Breitensportgruppe der Germania wieder die Bewirtung auf dem Bootsplatz organisiert. Neben einem Kuchen- und Kaffeestand, wurde Wein sowie alkoholische und nicht alkoholische Getränke verkauft. Den Verkauf von Steak, Wurst und Pommes übernahm wieder der Dottenfelder Hof.

Der Aufbau begann schon zwei Tage vor dem Event.

Das Organisationsteam um Katrin Nonnast, Ursula Kiltau, Boris Brill, Jürgen Kaufmann und Bertram Hock hat wieder tolle Arbeit geleistet. Unterstützt wurden sie von vielen Breitensportlern, Juniorenruderinnen und -ruderern und Eltern. Unter anderem haben die Germania-Mitglieder und Eltern über 60 selbstgebackene Kuchen gespendet.

Das Wetter war wieder toll (aber vielleicht zu heiß) und nach dem Sonnenuntergang begann der Ansturm auf unsere Stände. An unseren Ständen waren jeden Tag von 12 Uhr mittags bis 1 Uhr morgens viele engagierte Helfer aus der Germania im Einsatz um die weit über tausend Gäste zu versorgen.