Olympiasieger, Weltmeister, Europameister und mehrfache deutsche Meister aus den 60ziger und 70ziger Jahren zeigen sich in guter Form

Es ist dem unermuedlichen Einsatz von Alfred Schuh zu verdanken, dass ehemalige Olympiasieger, Weltmeister, Europameister und mehrfache deutsche Meister aus den 60ziger und 70ziger Jahren woechentlich um 10:30 Uhr in der Germania einen Achter zu Wasser bringen. Unter fachmaennischer Anleitung von Wulf Schmiedeknecht, dem 80jaehrigen Steuermann und Coach, geht es auf die alte Regattastrecke in Frankfurt. Technische Uebungen, Belastungen in Rennschlagzahl und Starts gehoehren zu dem Standardprogramm. Es gibt keine Schwierigkeiten bei Schlagzahl 34 bis 36 das Boot zum laufen zu bringen. Es gibt kaum Wettersituationen, die diese Mannschaft abhalten koennte das anspruchsvolle Programm zu bewaeltigen. Nichts entgeht dem Wulf. Der rigerose Abbau der Kalorien wird anschliessend durch ein gemeinsames Mittagessen leicht abgemildert. Herzliche Glueckwuensche zu diesem erfolgreich umgesetzten Projekt.