Germania Frühlingsfest 2017 – Neue Sportgeräte in den Dienst gestellt

Die FRG Germania hat am Ostermontag erneut ihr Frühlingsfest 2017 gefeiert. Die Clubregatta 2017 war gut besucht und mehrere Boote konnten für den Jugendbereich in den Dienst gestellt werden.

Bei schwierigen Bedingungen mit anhaltenden Schauern, jedoch glattem Wasser, ließen es sich viele Germanen nicht nehmen an der Clubregatta 2017 zu starten. Wir gratulieren den Siegern, u.a. im Juniorinnen Einer / Maren Geier, im Junioren Einer / Nils Gegenmantel, im Frauen Einer / Ivana Juric, im Männer Einer / Luis Ellner.

Insbesondere freuen wir uns auch in diesem Jahr wieder einige Boote für die Jugend taufen zu dürfen. In diesem Jahr waren dies ein Einer, ein Zweier, ein Vierer, sowie ein Trainerkatamaran.

Der Einer wird fortan unter dem Namen “Thanatos” geführt.

Der Zweier wurde auf den Namen “Gerhard Meuer” getauft.

Der Vierer wurde auf den Namen “Tradition” getauft.

 

Der Trainer-Katamaran wurde auf den Namen “Hans-Werner Schmidt” getauft, in Gedenken an den verstorbenen Germania Ältestenratsvorsitzenden.

Am kommenden Wochenende startet das FRGG TopTeam bei den Deutschen Kleinbootmeisterschaften in Krefeld. Ebenfalls in Krefeld eröffnet die FRGG U19 Gruppe die Wettkampfsaison über die 2000 Meter Strecke dem DRV Junioren Test. Die FRGG U17 Gruppe startet in Münster bei der Aasee Regatta.

JK