TopTeam trainiert bei DRV Trainingslager vor heimischer Kulisse

Dieses Wochenende traf sich die Leichtgewichtselite Deutschlands wieder in Mainz zu einem gemeinsamen Trainingslager. Diesmal handelte es sich sogar um eine offizielles Trainingswochende des DRV’s. Trainiert wurde auf der Heimstrecke des MRV in Mainz auf dem Main. Nachdem auch der DRV die Dominanz des TopTeam RheinMain in den leichten Bootsklassen anerkannte, wurde die erste Vorselektion für die Europmeisterschaften diesmal in der RheinMain Gegend durchgführt. Insgesamt wurde im leichten Frauen-und Männerdoppelzweier, sowie im leichten Männer Doppelvierer und leichten Männervierer ohne Steuermann traininert. Außerdem trainierte Leo Schwartzkopff mit seinem Partner Elias in einer MRV-FRGG Kombo den leichten U23 Männer Doppelzweier. Für unsere Germania wurde Leonie Pless im leichten Doppelzweier, Sven Kessler im leichten Männer Doppelvierer und Johannes Ursprung im leichten Männer Doppelzweier eingeladen. Bei allen vier Athleten besteht dieses Jahr die große Chance, dass sie unseren Verein, teilweise wiederholt, auf einer Weltmeisterschaft  vertreten. In dem leichten Doppelzweier, kämpft Leonie bereits um einen Platz eines olympischen Bootes. Nächste Woche soll in Krefeld die finale  Besetzung der Boote festgelegt werden. Wir  wünschen unseren Athleten viel Erfolg!

 

Leo Schwartzkopff im Bug