Bericht zur EM und zur 2. KBÜ

An diesem Wochenende fanden neben dem großen Ruderfest in Frankfurt auch zwei weitere Regatten statt, bei dem uns das TopTeam vertrat.

Zum einen startete Leonie Pless für die Frankfurter Rudergesellschaft Germania auf der EM in Racice im leichten Frauen Doppelzweier. Mit Partnerin Fini Sturm musste sich die Crew zum ersten Mal im internationalen Renngeschehen beweisen. Im Vorlauf am Freitag  belegten die beiden den 4. Platz, was dazu führte, dass der Weg ins Finale über den Hoffnungslauf ging. In einem Feld von hohem ruderischen Niveau reichte es Samstag dann leider nur für den 3. Platz, wobei Platz Nr. 2 für das große Finale notwending gewesen wäre. Nach einer großartigen ersten Streckenhälfte, konnten Leo und Fini die Pace auf der zweiten Hälfte nicht halten und fielen unglücklich auf den 3. Platz zurück. So stand Sonntag Morgen das kleine Finale für die beiden an. Mit Motivation aus der Niederlage am Samstag gingen die beiden von Beginn energisch ins Rennen und konnten diesmal einen souveränen Start-Ziel Sieg einfahren. Damit hieß es letztlich Platz. 7 als Endergebnis. Nach nur kurzer Einfahrzeit können die beiden mit dem Ergebnis zufrieden sein und für die Worldcups und die WM darauf aufbauen. Wir wünschen Leonie weiterhin alles Gute und sind stolz auf ihre Leistung. Nächste Station wird der Worldcup II in Poznan am 16-17 Juni sein.

Darüber hinaus fand im Hamburg die 2. Kleinbootüberprüfung für den U23 Bereich statt. Leo Schwartzkopff trat im leichten Männereiner an, während Jan Bongwald im leichten Männerzweier ohne Steuermann am Start war. Leo Schwartzkopff erruderte sich dabei den sensationellen 2. Platz. Damit kommt er seinem Ziel, Frankfurt und Deutschland international zu vertreten einen großen Schritt näher. Jan Bongwald sicherte sich den insgesamt 6. Platz. Am Sonntag siegte Leo Schwartzkopff dann zusätzlich noch im leichten Männer Doppelzweier. Gratulation für dieses tolle Wochenende des U23 Bereichs. Für die beiden wird die nächste Station die internationale Regatta in Ratzeburg am 10-12 Juni sein.

Leonie auf Schlag