Max Schwartzkopff ist Junioren Weltmeister im Achter

Trakai. Max Schwartzkopff gewinnt die GOLD Medaille bei den Junioren Weltmeisterschaften. Im Flaggschiff des Deutschen Ruderverbandes, im „kleinen Deutschlandachter“, konnte Schwartzkopff mit seinem Team aus Münster, Potsdam, Minden, Rostock und Bremen den Junioren WM Titel erringen.
Es ist die einzige GOLD Medaille bei den Junioren Weltmeisterschaften in Trakai für den Deutschen Ruderverband. Schwartzkopff erringt damit seine zweite Junioren WM Medaille und knüpft an den Vorjahressieg von Yannick Burg an.

In einem spannenden Rennen bestimmt der deutsche Junioren Achter maßgeblich die Geschwindigkeit die gesamten Feldes, wurde jedoch auf der ersten Streckenhälfte sehr stark durch den Junioren Europameister aus Russland gefordert. Auf der zweiten Streckenhälfte waren es jedoch die Achter aus USA und GBR, welche sich an die Spitze des Feldes setzten.

Vor Jahresfrist war es ebenfalls der US Achter welcher das deutsche Boot stark bedrängte. Damals ging das Rennen zu Gunsten des Deutschen Ruderverbands, mit Yannick Burg, aus. Ein ähnlich spannender Zieleinlauf deutete sich auch in diesem Finalrennen an.

Mit einer taktisch optimierten Einteilung des Rennens war es das deutsche Boot, welches zum Ende des Rennens nochmals die Geschwindigkeit erhöhen konnte. Mannschaftskamerad Ole Kruse (Münster) äußerte sich nach dem Rennen wie folgt: „Ich habe das Rennen genoßen. Es war ein hartes Rennen. Als wir noch 100m zu fahren hatten habe ich mir allerdings gedacht: Wir haben das!“

Max Schwartzkopff ist ab morgen Nachmittag wieder in Frankfurt. Er hat dann noch eine verdiente Woche Sommerferien, bevor es dann am 14. August 2017 wieder auf dem Lessing-Gymnasium in die Oberstufe geht.

Wir bedanken uns bei unseren Partnern, Freunden und Förderern für die Unterstützung in der aktuellen Junioren- Saison 2017. Wir hoffen, dass wir den Weg gemeinsam weiter gehen können und damit an die diesjährigen Erfolge anknüpfen können.

Wir bedanken uns bei MeinRuderBild.de / Detlev Seyb für die Bilder aus Litauen.

#FRGG69
#GForce69
#WirfuerD
#rudern