Ivan Saric qualifiziert sich für die „World Urban Games“

Ivan Saric wurde vom Weltruderverband (FISA) für die World Urban Games, die vom 13. bis 15. September 2019 in Budapest (HUN) stattfinden, nominiert. Er konnte sich über die weltweite Online-Qualifikation auf Platz 2 positionieren, welche über 1200m auf dem Ruderergometer stattfand. Dabei zählte nicht nur die geruderte Gesamtzeit, sondern auch der 300m Schlussspurt. Dort konnte Ivan seine Sprintfähigkeiten voll ausschöpfen.
Ausrichter des Mulit-Sports-Event ist die Global Association of International Sports Federations (GAISF). In diesem Jahr werden die Titel, neben Indoor-Rudern, in insgesamt 8 Sportarten vergeben (z.B. Parcour, 3×3 Basketball, BMX Freestyle oder Breakdance).
Das Besondere an diesem Wettkampf ist, dass Ivan an drei Tagen sechs verschiedene Workouts auf dem Ruderergometer absolvieren muss, wodurch der beste Allrounder auf dem Ruderergometer ermittelt werden soll. Welche Strecken die Athleten zu absolvieren haben, erfahren sie erst kurz vor dem Event. Daher ist eine spezifische Vorbereitung eher schwierig.
Nach mehrmaligen Einsätzen auf der U19/U23/Studenten-WM und den World Games, ist Ivan sehr stolz die deutschen Farben wieder vertreten zu dürfen.