Top-Team Trainingslager in Andalusien

Das diesjährige Winterlager des Top-Teams fand in der Nähe von Málaga statt.
17 Tage lang wurden im warmen und sonnigen Klima Andalusiens bei besten Wasserbedingungen einige hundert Ruder- und Radkilometer absolviert.

 

 

 

 

 

 

Die Athletinnen und Athleten konnten somit den Start in die Saison 2020 optimal gestalten und vor allem die Technik im Kleinboot, sowie die Grundlagenausdauer verbessern.

           

Die Selbstverpfleger-Unterkünfte verfügten über eine gute Ausstattung, sodass nicht nur abwechslungsreich und frisch gekocht werden, sondern an Silvester sogar gemeinsam gegrillt werden konnte.

Da es sich bei dem Ruderrevier um ein Trinkwasserreservoir handelt, dürfen nur Elektromotorboote den See befahren. Durch die freundliche Unterstützung des „Club de Mediterano Málaga“ konnten aber auch anfängliche Schwierigkeiten (Laden der Akkus/ Ladestationen/ zweites Motorboot) schnell in den Griff bekommen werden und der Betreuung auf dem Wasser durch die beiden Trainer Ralf Hollmann und Martin Strohmenger stand nichts mehr im Wege.

 

Die Landschaft dieser Gegend, die aus kargen Bergzügen (teilweise mit Schnee und über 3000m hoch), dichten Wäldern, Strand und Meer besteht ist wunderschön. Es empfiehlt sicher sehr, Andalusien einen Besuch abzustatten am besten mit dem Fahrrad.