Fünf Germanen bei dem Worldcup I

Heute wurde das offizielle Meldeergebnis für den Worldcup nächste Woche in Belgrad veröffentlicht. Unsere Germania ist mit insgesamt fünf!! Sportlerinnen und Sportlern dort vertreten; eine einzigartige Bilanz!
Nico Merget wurde trotz seiner überragenden Saison nur für den Ersatzplatz vorgesehen. Dennoch erhält er hier auf dem Worldcup einen Startplatz im Männervierer, da ein Athlet ausgefallen ist. Schneidet die Crew sehr gut ab, besteht dennoch die Möglichkeit am Ende für die WM berücksichtigt zu werden.
Mit Leonie Pless und Katrin Thoma geht seit vielen Jahren wieder ein reines Vereinsboot im leichten Frauendoppelzweier an den Start. Ihre Kollegin Ladina Meier erhält einen Startplatz im leichten Fraueneiner.
Unser Neuzugang Stephan Krüger wird im Männerdoppelvierer an den Start gehen! Außer Neuseeland, Australien und Italien sind an diesem ersten Worldcup bereits alle großen Rudernationen vertreten, weshalb die Ergebnisse bereits ein erster Fingerzeig in Richtung WM sein werden.
Herzlichen Glückwunsch zu dieser Nominierung und eine gute Vorbereitungszeit!!!

PS.: Der amerikanische Sender NBC hat sich für drei Jahre die TV Rechte an der WM gesichert und strahlt somit landesweit die WM aus. Auch wenn das europäische Publikum hierdurch nicht direkt profitiert, bekommen unsere Athleten und der Rudersport zumindest dort eine angemessene Aufmerksamkeit und Beachtung. Anbei der Link zur Verkündung.

http://www.worldrowing.com/news/nbc-sports-group-partners-with-world-rowing-exclusive-three-year-deal