VEREIN

Standorte

Die FRG Germania ist in bester Lage vertreten mit dem Clubhaus am Schaumainkai, welches einen begehrten Blick auf die Skyline bietet. Das neu gebaute Grunelius Bootshaus befindet sich in Niederrad.

Grunelius Bootshaus

Der Bau des neuen Bootshauses im Frankfurter Mainfeld hat begonnen. Am 14. April 2020 begannen die Aufbauarbeiten des neuen Jugend- und Schulruderzentrums in Niederrad.

Die Covid-19 Bestimmungen lassen zurzeit nur einen beschränkten Einblick in den Baufortschritt zu. Wir möchten Ihnen in diesem Bereich unserer Webseite die aktuellen Entwicklungen des Neubaus aufzeigen.

Sollten Sie eigenständig Bilder der Bootshausentwicklung erstellt haben, so können Sie uns diese per E-Mail zusenden.

Aktuell sind wir noch nicht ganz am Ziel unserer Bemühungen.
Sollten Sie dieses Projekt unterstützen wollen so freuen wir uns über ihre Unterstützung auf unser Spendenkonto:
Commerzbank Frankfurt
IBAN: DE04 5008 0000 0091 1173 00
BIC: DRESDEFFXXX

Neue Angebote für Kinder und Jugendliche

Es gilt dem Grundsatz unserer Rudergesellschaft "Aus Tradition – Verantwortung, Leistung, Erfolg" gerecht zu werden. Mit dem neuen Bootshaus in Frankfurt Niederrad können weitere Kinder und Jugendliche den Rudersport ergreifen. Aktuell lässt die Infrastruktur keine Erweiterung der Angebote für Kinder und Jugendliche zu.

Clubhaus / Bootshaus am Schaumainkai

Das prominent im Herzen der Stadt gelegene Clubhaus ist der Mittelpunkt des Vereinslebens, das sich auf mehreren Gruppen verteilt: Leistungsruderer, Freizeitruderer, Masters, Damen, Altherren, Jugendliche und Kinder. Ob Training, Regatten, Wanderfahrten oder gesellige Veranstaltungen von Grillabenden bis zu Bällen – in der Germania findet jeder Ruderinteressierte etwas nach seinem Geschmack.

Seit Mitte der 70er Jahre besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Sportgemeinschaft der Commerzbank,  die das Treiben im Clubhaus um einige Sportarten bereichert und die Räumlichkeiten ab dem ersten Stock gemietet hat. Dank der Unterstützung der Commerzbank entstanden durch An- und Umbaumaßnahmen im Jahr 2002 über der bereits existierenden Bootshalle für ca. 110 Boote und dem Ruderbecken, eine Mehrzweckhalle für Sport- und Festveranstaltungen, ein etwa 200 Quadratmeter großer Fitnessraum mit modernen Kraftgeräten. Bootshaus und Umkleideräume wurden saniert und eine Sauna eingebaut. Im historischen Saal mit den Porträts des legendären Achilles Wild, der 1882 die erste Deutsche Meisterschaft gewann, und anderer Persönlichkeiten der Germania sind Pokale aus der Anfangszeit der Ruderei zu sehen.

Sie möchten die Räume des Clubhauses nutzen?

Die Nutzung der Räumlichkeiten ist ausschließlich unseren Mitgliedern und Förderern vorenthalten.
Weitere Infos finden Sie außerdem unter Gastronomie.

Mitglied werden
Förderer werden